Isabey - Collection Rare

Seit den frühen 20er Jahren ist “Parfums Isabey Paris” besonders bekannt für qualitative Kreationen und raffinierte, edle Aufmachungen. Die Collection Rare bietet drei Perlen, drei Düfte, drei Geschichten aber einen einzigen Traum: Weiblichkeit zelebrieren.

La Perle de Gardénia

Isabey-Rare-Perle-de-Gardenia-550

Die weiße Perle ist das Symbol der LIEBE
“La Perle de Gardénia” gehört seit seiner Kreation zu den wesentlichen Duftkreationen von Isabey. Im Jahr 2000 wurde dieser Duft in handgemachtem Flakon und Verpackung als limitierte Auflage neu lanciert und 2007 als “Eau de Parfum” kreiert.

Diese Premium Perle ist jetzt mit weißem Leder überzogen und der Inbegriff für Eleganz. In ihrem handgemachtem Coffret, ist Perle ein strahlender Stern in der Nacht. Ihr üppiger Duft ist eine Signatur aus Anmut, Romantik und Intensität.

Welche anderen Gefühle könnten LIEBE besser zelebrieren?

Versand unserer exklusiven Produkte:
Preis und weitere Informationen Opens window for sending emailauf Anfrage

 

 

La Perle de Lys Noir

Isabey-Rare-Perle-du-lys-550

Die schwarze Perle ist ein Symbol von ERFOLG
“La Perle de Lys Noir” von Isabey schöpft ihre Inspiration aus dem legendären Lys Noir, das 1924 lanciert und 2014 als „Eau de Parfum“ neu editiert wurde. Die Perle und die Verpackung sollen die Essenz dieses historischen Duftes widerspiegeln und ihn in die Isabey Geschichte einbinden.

Im Art Deco Stil und als Anerkennung der Jahre, in denen alles möglich war, ist “La Perle de Lys Noir” der Höhepunkt an Sinnlichkeit und Selbstbehauptung:

Was könnte kaptivierender sein als das Gefühl von Erfolg und Erfüllung?

Versand unserer exklusiven Produkte:
Preis und weitere Informationen Opens window for sending emailauf Anfrage

 

 

La Perle de la Route d’Emeraude

Isabey-Rare-Perle-de-la-route-demeraude-550

Die goldene Perle ist ein Symbol des GLÜCKS
“La Perle de la Route d’Emeraude” ist eine Luxus Version des 2011 neu editierten Eau de Parfum. Dieser historische Duft erwähnt die Reisen und Straßen aus Gold und Seide, von Legenden und faszinierender Bräuche in das reiche Asien.

Das Design ist eine Philosophie in der Liebe und Vollendung der Weg zum Glück sind. Die goldene Perle ist als Mahnung zu verstehen, das Glück zu schätzen. Die Evokationen dieses Duftes sind für eine einzigartige Frau gedacht. Eine Frau die durch ihre Träume und Mysterien immer in Stimmung für Glück ist. Was könnte kostbarer sein?

Versand unserer exklusiven Produkte:
Preis und weitere Informationen Opens window for sending emailauf Anfrage

 

 

Isabey - La Route d'Emeraude

La-Route-Hintergrund-rot 01

1924 von Isabey geschaffen, ist La Route d'Emeraude ein
außergewöhnliches Dufterlebnis, welches ein opulentes und
betörendes Juwel enthält: Jasmin Sambac.

Die spritzige Frische von Bergamotte, gewürzt mit Zimt und
mit Rosen absolue besänftigt, bildet ein umhüllendes und
extravagantes Bouquet.

Die ganze Sinnlichkeit von Sambac Jasmin im Arrangement
mit Orangenblüte und üppiger Tuberose. Geschmückt mit den
kostbaren Noten von Ambra, Benzoin, Vanille und Moschus
verleiht es diesem duftenden Juwel einen einzigartigen und
verführerischen Hauch.

Kopf:
Bergamotte, Rosenöl und Zimt

Herz:
Jasmin sambac, Absolue von Marokko Jasmin,
Orangenblüte und Tuberose

Basis:
Ambra, Benzoin, Vanille und Moschus.

 

 

Isabey - L‘Ambre de Carthage

Isabey-Lambre-Carthage

Wenn sich ein Sandsturm über die nordafrikanische Wüste erhebt, fegt er alles hinweg, was in seinem Weg liegt. L‘Ambre de Carthage ist die Herrenausgabe des Duftes von 1924 und symbolisiert den Geist einer langen und kräftezehrenden Reise entlang der Trans-Sahara-Route, voller Gefahren und Abenteuer.

L‘Ambre de Carthage ist eine olfaktorische Expedition und ein echtes Männerabenteuer auf einem endlosen Meer aus Sand. Ein elegantes Beiwerk reiner Männlichkeit.

 

 

 

 

logo-isabey-bleu

Gardenia
Eau de Parfum 50 ml Zerstäuber
image001
Gardenia präsentiert sich im neuen Outfit.

LES PARFUMS ISABEY

ISABEY eine Geschichte von
„Perle de Parfum“

Während der verrückten 20er-Jahre war ISABEY eine Empfehlung in der Luxusparfümerie.

Das Image des guten Geschmacks und der französischen Traditionen das 60 Jahre in Vergessenheit geraten ist, erlebt Dank der Parfümeriegesellschaft Panouge heute ISABEY eine Wiedergeburt.

Die 1924 gegründeten Parfums ISABEY haben sich nicht nur mit der Qualität ihrer Kreationen, sondern auch durch der Raffinesse und ihre luxuriösen Präsentationen unterschieden. Das Abenteuer ISABEY erblickte am 1. Februar 1924 unter dem Firmennamen „Société Parisienne d´Essences Rare & de Parfums“ das Licht der Welt. Der Aufstieg der jungen Marke konkretisiert sich mit der Eröffnung des eigenen Geschäftes in der Rue de la Paix 20, dem Ort des Pariser Luxus, am 24. Mai im gleichen Jahr.

ISABEY stellt eine Linie Parfums und Kosmetik vor deren Namen zum Reisen inspiriert: „Die Smaragd Strasse“, „Ambra aus Karthago“, „Schwarze Lilie“, „Keltischer Chypre“, Mein einziger Freund“, das Parfum von Yvonne Printemps „Mimosa“, „Chinablau“, „Le Gardenia“.

Außer der Großartigkeit der Parfums erneuert ISABEY die Kunst der Produktdarstellung; in der Tat macht das Haus mit seinem „Flacon Perle“ auf sich aufmerksam, sei es als Einzelflacon oder im Etui mit 5 Flacons, einer Perlenkette gleich.

Mundgeblasenes Glas, überzogen vom einem irisierendem Lack mit Perlmuttreflexen umschließt die Perle. Die seltenen Essenzen von ISABEY, sind eingeschlossen in einem Juwelenetui mit vergoldeten Beschlägen.

Mit dieser Illusion eines Juwels oder eines Parfumjuwels, erhält ISABEY mit diesem originellen Konzept bei der Internationalen Ausstellung der schönen Künste 1925 in Paris, die Goldmedaille der Parfümerie.

Dieser Erfolg hält bis 1941 an, dem Jahr in dem das Haus gezwungen ist, wegen des Weltkrieges, seine Tore zu schließen.

Ein so klangvoller Name verdient ein so brutales Ende nicht. Er ersteht heute neu Dank den Parfums Panouge assoziert mit Graf Henri de Pierrefeu und beraten von Jean-Marie Martin-Hattemberg dem Experten am Appelationsgerichtshof der auf das Erbe der Parfümerie spezialisiert ist. So findet ISABEY wieder seinen Platz unter den Größten.

„Le Gardenia“ im „Flacon Perle“ ist das erste zu neuem Leben erweckte.... Die Anderen werden, weil Luxus seine Zeit braucht, ohne Eile folgen.

„Le Gardenia“ – Weiblichkeit im Duft „Sinnliche Liebe gibt es nicht ohne Besessenheit“ J.J. Rousseau

Von intensiver Sinnlichkeit ist „Le Gardenia“ ein vibrierender und samtener Duft. Er entfaltet sich in seiner Spitze auf italienischer Mandarinenrinde gefolgt von Essenzen von Ylang Ylang der Komoren und Absolu von Orangenblüten, dann öffnet  er sein Herz von Gardenia eingefaßt in Bulgarische Rosen, Absolu von Jasmin und Irisöl. Dieses sinnliche Bukett ruht sanft auf einem Bett aus Moschus und grauem Ambra überhöht von indischem Sandelholz.

Um auch nichts von diesem Extrait zu verlieren, und Dank der Noblesse seiner Ingredienzen, entwickelt und verbessert sich „Gardenia“ im Laufe der Zeit bis es den Kern seines Duftes entfaltet. Es ist zum Nutzen seiner Trägerin entstanden und versteht es immer besser die Zuneigung derjenigen zu erreichen die es trägt. Sie verdienen sich gegenseitig.

Wenn dieses sinnliche Paar perfekt vertraut ist, werden sie Eins und leben in einer perfekten Osmose.

Die „Perle de Parfum“ und ihr Schrein

1925 von der Glasfabrik Nesle in der Normandie geschaffen, von André Jollivet, Künstler und Emaillierer für Glas, vollendet, stellt sich der Flacon wie eine “Perle de Parfum“ dar. Er ist in drei Größen zu haben und dazu bestimmt alle von ISABEY in dieser Epoche entwickelten Düfte aufzunehmen.

In dieser Tradition wurde „Le Gardenia“ von Anfang an in dem 1925 entwickelten Perlenflacon präsentiert. Von dem Meister der Glasherstellung Thierry de Fierlant aus mundgeblasenem Glas, das anschließend mit einem schillernd irisierendem Film kaltlackiert überzogen wurde.

Das juwelengleiche Etui wurde in seiner Epoche von den Werkstätten Sorys in Suresnes gestaltet, heutzutage hat das Haus Vaudaux in Genf die Fabrikation wieder aufgenommen und gewissenhaft genau die ursprünglichen Dimensionen und Materialien respektiert. Dieser Schrein – eine „Kapelle“ aus Holzstrukturen – ist von hauchfeinem, pflaumenfarbigem Saffianleder, mit vergoldeten Beschlägen überzogen und im Inneren, dem Original getreu, mit pflaumenfarbigem Samt und purpurnem Satin ausgepolstert und einem goldenen Schriftzug versehen.

Der handgearbeitete, würfelförmige Schrein unterstreicht die irisierenden Rundungen der „Perle de Parfum“, Purpur und Perlmuttglanz fangen den Blick mit ihrem Kontrast, ein von ISABEY gewünschtes Vorspiel auf ein emotionales Geruchs-erlebnis.

Jedes Etui ist am Rand nummeriert.

Ein Juwel nach Maß....

Den Traditionen des französischen Luxus entsprechend, führt ISABEY auch Spezialaufträge aus wie z. B. die auf Anfrage des Sultans von Oman realisierte Serie zum 30. Jubiläum des Sultanats.

Positionierung und Preise

Die Einführungsauflage ist auf 1 500 Stück weltweit limitiert.

„Le Gardenia“ von ISABEY ist ein elitäres Parfum von außergewöhnlicher Qualität. Dieses Extrait richtet sich an eine aufgeklärte und des Wertes des Produkts bewusste Klientel.

„Le Gardénia“  von ISABEY , ein Extrait Grand Luxe, im Perlenflacon kostet zirka 350 Euro. 





Unsere Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 09.00 bis 18.30 Uhr - Samstags: 09.00 bis 14.00 Uhr

Druckversion Lesezeichen Seitenanfang


Parfümerie Wigger - Kaiserstr. 100 - 44135 Dortmund - Tel.: 0231 524962 - Email: info@wiggerdo.de - Impressum
Website parfuemerie-wigger.de powered by doline.de - Dortmunds beste Seiten


Wir führen die Marken:

Abaci
ACQUA DI PARMA
Affinessence
Agonist
AJ Arabia
AMOUAGE
Andrea Maack
Anneli Parfums
ANNICK GOUTAL
ACQUA DI BIELLA
ACQUA DI GENOVA
Acqua di Portofino
Aqaba
Ashleigh & Burwood
Atelier Cologne
Atkinsons, 1799
Berdoues, 1902 Tradition
BIEHL
Bond No. 9
Bottega Veneta
BOUCHERON
Carner, Barcelona
CHANEL
Charriol
CLIVE CHRISTIAN
CARON
CARTIER
CARTHUSIA
COMME DE GARCONS
CREED
Czech and Speake
DELRAE PARFUM
DIVINE
Domenico Caraceni
Durance Raumparfüm
E. COUDRAY
Eight & Bob
Emeshel
Erbolario
Esteban Parfums
Esteban Raumduft
État Libre d'Orange
ETRO
Evody
FARINA 1709 Eau de Cologne
FERRAGAMO
FLORIS
Francis Kurkdjian
Frapin Parfums
GAULTIER
GUERLAIN
GIVENCHY
Hayari
HERMES
Hugh Parsons
IL PROFVMO
I Profumi di Firenze
Ineke
Inis
ISABEY
Jacques Fath
Jardins d’Écrivains
Jardin de France
JEAN PATOU
Juliette Has A Gun
KEIKo MECHERI
KNIZE
LA PRAIRIE
LALIQUE
La Maison Dorin
LAMPE BERGER
LARTISAN
Le Couvent des Minimes
Lengling
Les Parfums de Rosine
Les Parfums du Soleil
Linari
Liquides Imaginaires
L'OCCITANE
Loewe
Martine Micallef
MAZZOLARI
Maitre Parfumeur et Gantier
MARC JACOBS
MARK BIRLEY
Masaki - Paris
Memo Paris
Miller Harris
MOLINARD
Montale
NARCISO RODRIGUEZ
NASOMATTO
NEJMA
Nobile 1942
Odin
Olfactive Studio
Olibere
Ortigia
Orto Parisi
Panama 1924
PENHALIGONS
PROFUMI DI PANTELLERIA
POIRAY
Rancé 1795
Rania J.
ROOM 1015
ROSINE
Royal Shaving
Scarlet Larkspur - Ineke
Schwarzlose, Berlin
Sentifique
SERGE LUTENS
Shanghai Tang
Shiro, Masaki Paris
Sisley
St Barth
The House of Oud
THIERRY MUGLER
Tiziana Terenzi
Tocca
Tola
TORRINI
XerJoff
YSL - Yves Saint Laurent
Zenology